Wer wir sind

Das Berliner FAIRgabe-Bündnis besteht aus entwicklungs- und umweltpolitischen Nichtregierungsorganisationen, Verbänden und Gewerkschaften. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass Aufträge der öffentlichen Hand in Berlin unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und fairer Kriterien vergeben werden. Ob Güter, Dienstleistungen oder Bauaufträge – das Land Berlin gibt Jahr für Jahr gewaltige Summen aus und kann mit einer fairen Vergabe zu mehr globaler Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit beitragen. Das FAIRgabe-Bündnis wurde 2007 ins Leben gerufen und betreibt seitdem Lobby-, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit, um die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung an die Verantwortung der öffentlichen Hand zu erinnern.

Zurzeit besteht das Berliner FAIRgabe-Bündnis aus:

BUND Berlin
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Deutscher Gewerkschaftsbund Berlin Brandenburg
Germanwatch e.V.
WEED – Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung e.V.

In nun schon 10 Jahren wurde viel erreicht in Berlin, und trotzdem bleiben aus unserer Sicht zahlreiche Punkte offen. Welche das sind, erfahren Sie in unseren Forderungen an eine nachhaltige Berliner Vergabepolitik.

Wie unsere Arbeit aussieht und was wir bisher erreicht haben, erfahren Sie in unserer Chronik.